zum Inhalt springen

Aktuelles

Studienkommentar GG in 3. Aufl. erschienen

Soeben ist die 3. Aufl. des Studienkommentars GG (Gröpl/Windthorst/v. Coelln) erschienen.

Klausurtermine WS 2017/18

Der Klausurplan für das laufende Semester ist veröffentlicht. Danach wird die Klausur zur Vorlesung "Staatsorganisationsrecht mit Verfassungsprozessrecht" am Donnerstag, dem 1. Februar 2018, um 16 Uhr geschrieben, die Klausur zur Vorlesung "Verwaltungsprozessrecht im Überblick" am Mittwoch, dem 7. Februar 2018, um 12 Uhr. Nähere Informationen erhalten Sie auf den Seiten des Prüfungsamtes und in der jeweiligen Veranstaltung.

Statistik zur Klausur "Staatsorganisationsrecht" aus dem Sommersemester 17

Die Statistik zur Klausur können Sie selbst in KLIPS2 abrufen. Alternativ finden Sie sie hier.

Klausuren "Staatsorganisationsrecht mit Verfassungsprozessrecht" aus dem Sommersemester 2017 korrigiert

Die Korrektur der Klausuren zur Vorlesung "Staatsorganisationsrecht mit Verfassungsprozessrecht" (Buchstabengruppe K-Z) aus dem Sommersemester ist abgeschlossen. Die Arbeiten können ab Montag, dem 2.10.2017, zu den üblichen Öffnungszeiten (9 Uhr - 13 Uhr) in der Bibliothek des Instituts für Deutsches und Europäisches Wissenschaftsrecht (HG, Bauteil V, 2. OG) abgeholt werden. Die Frist für eventuelle Remonstrationen ergibt sich aus § 23 Abs. 1 StudPrO.

Bearbeitung der Remonstrationen abgeschlossen

Die Bearbeitung der Remonstrationen zu den Klausuren Grundrechte und Verwaltungsprozessrecht aus dem vergangenen WS ist abgeschlossen. Die Remonstrationsbescheide können zu den üblichen Öffnungszeiten in der Institutsbibliothek abgeholt werden. 

Statistik der Grundrechte-Klausur aus dem WS 2016/17

Die Notenstatistik zur Grundrechte-Klausur können Sie hier abrufen. Ihre individuelle Note erhalten Sie über Klips.

Grundrechte-Klausuren aus dem WS 2016/17 korrigiert

Die Korrektur der Klausuren zur Grundrechte-Vorlesung aus dem WS ist abgeschlossen. Die Arbeiten werden derzeit vom Prüfungsamt gescannt und können ab Mittwoch, dem 19.4.2017, zu den üblichen Öffnungszeiten (9 Uhr - 13 Uhr) in der Bibliothek des Instituts für Deutsches und Europäisches Wissenschaftsrecht (HG, Bauteil V, 2. OG) abgeholt werden. Die Frist für eventuelle Remonstrationen ergibt sich aus § 23 Abs. 1 StudPrO.

Statistik der VwGO-Klausur aus dem WS 2016/17

Die Notenstatistik zur VwGO-Klausur können Sie hier abrufen. Ihre individuelle Note erhalten Sie über Klips. Die Klausuren können ab Freitag, 21.4.2017, abgeholt werden.

VwGO-Klausuren aus dem WS 2016/17: Update

Leider müssen die Bekanntgabe der Noten und die Ausgabe der Klausuren doch noch einmal verschoben werden: Die Noten werden im Laufe des 13. April 2017 (Gründonnerstag) abrufbar sein. Die Abholung der Klausuren ist ab Freitag, dem 21. April 2017, 9 Uhr, möglich. Bitte entschuldigen Sie die Verzögerung.

Die Frist für eventuelle Remonstrationen wird hierdurch nicht verkürzt, da sie nach § 23 I StudPrO erst ab der Möglichkeit der Abholung zu laufen beginnt.

VwGO-Klausuren aus dem WS 2016/17 korrigiert

Die Korrektur der Klausuren zur VwGO-Vorlesung aus dem WS ist abgeschlossen. Die Arbeiten müssen in der kommenden Woche noch vom Prüfungsamt gescannt werden. Sie können ab Mittwoch, dem 12.4.2017, zu den üblichen Öffnungszeiten (9 Uhr - 13 Uhr) in der Bibliothek des Instituts für Deutsches und Europäisches Wissenschaftsrecht (HG, Bauteil V, 2. OG) abgeholt werden. Die Frist für eventuelle Remonstrationen ergibt sich aus § 23 Abs. 1 StudPrO.